17

Nicolaikirche

Weihbischof Adramytium gibt der Kirche Gottes Segen

Weihbischof Adramytium gibt der Kirche Gottes Segen

Johannes von Adramytium
Weihbischof

Weit gereist bin ich als Stellvertreter meines Bischofs, dem Hochwürden Busso von Havelberg. Ich kam in diese Stadt, um heute, am 10. August 1490, meines Amtes zu walten. Als Weihbischof bringe ich, Johannes von Adramytium, der Kirche, dem Kirchhof und dem Altar in dieser schönen Kirche Gottes Segen und weihe dieses Gotteshaus erneut. 

Unser seliger Bischof Heinrich von Havelberg war anno 1275 schon hier zur Weihe. Damals glaubten viele, dieses Gotteshaus bekäme seinen Namen St. Nicolaikirche nach dem Stadtgründer Nicolaus zu Werle, doch das ist ein Irrglauben. 

Ich vermute, dass auch er schon von den Eltern, den seinen, nach dem heiligen Nicolaus benannt wurde. Alle verehren ihn als Schutzpatron der Seefahrer und Händler und feiern lange Zeit schon den Nicolaustag, um seiner zu gedenken. Welch Freude, hier ein Gotteshaus zu seinen Ehren und natürlich auch zu Ehren der heiligen Jungfrau Maria erneut zu weihen. 

Die Stadt Neuen-Räbell ist von den Deutschen besiedelt, von denen viele ihr Leben mit Handel unterhalten. Einen passenderen Namen hätte man damit diesem Gotteshaus nicht geben können, ist dieser doch auch weit verbreitet in den Hansestädten.

15. Jahrhundert
Weitere Infos
  • Weihung als Stadtkirche Röbels 1275
  • Erweiterung des Haupthauses und Einzug des gotischen Deckengewölbes 14./15. Jahrhundert
  • Anbau des Turmes mit achteckigem Turmhelm 1450-1466
  • Übernahme des Chorgestühls von 1519 aus dem Dominikanerkloster um 1550
  • Renovierung mit neugotischer Innenausstattung um 1850
  • Wiederaufarbeitung der farbigen Wand- und Deckenornamente 2000


Karte Station Nicolaikirche
Karl Unfug verkauft die alte Brauerei & zieht fort

Karl Unfug ist Braumeister & und betrieb die  Alte Brauerei, bevor er sie zum Kauf anbot

Die Karte wird aus datenschutzrechtlichen Gründen nicht dargestellt. Wenn Sie die Karte anzeigen lassen möchten passen Sie bitte Ihre Cookie-Einstellungen an.

Cookie-Einstellungen

Bürgermeister Christian Engel - sehr geschätzt

Bürgermeister Engel kehrt noch mal zurück & erinnert sich an alte Zeiten im Rathaus

Reise durch die Jahrhunderte